browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Lebendigen Adventskalender

Posted by on 17. Dezember 2015

An vielen Orten  wird vor Weihnachten ein Lebendiger Weihnachtskalender veranstaltet. In Rintheim zeichnet das Kulturwerk  Rintheim http://www.kulturwerk-rintheim.de hierfür verantwortlich.

Beim  „Lebendigen Adventskalender“ kommen Menschen in der Vorweihnachtszeit zusammen, sie wenden sich miteinander der Vorbereitung auf Weihnachten zu. Dies geschieht in der  Gemeinschaft , mit viel Begegnung.

Die HKS hat in diesem Jahr auch ein „Türchen“ in Rintheim  geöffnet.

Das Kulturwerk Rintheim berichtet:

„Freunde feiern gemeinsam“

Heinrich-Köhler-Schule

Die Verantwortlichen der Heinrich-Köhler-Schule hatten sich gleich bereit erklärt, die Idee des Lebendigen Adventskalenders des Kulturwerks Rintheim mit zu unterstützen und ein „Türchen“ zu gestalten.

Nur dadurch ist es möglich, ein buntes und vielseitiges Programm für den Lebendigen Adventskalender auf die Beine zu stellen. Entsprechend herzlich hat die Schule die Gäste am 11.12.2015 unter dem Motto „Freunde feiern gemeinsam“ empfangen.

Die Grundschülerinnen und -Schüler hatten sich hübsch angezogen und waren sichtlich aufgeregt vor ihrem Auftritt, hatten aber offensichtlich auch viel Freude daran, das mit der Erzieherin einstudierte Stück vorzutragen. Mit Tanz und Gesang boten sie den beliebten Weihnachtssong „Jingle Bells“ zum Besten. Jede/r hatte ein Glas mit Kerzenschein in der Hand, um die entsprechende Atmosphäre zu unterstreichen. Im Anschluss lud die Elternschaft noch zu leckerem Punsch und Kuchen. Den haben sich die Gäste gerne schmecken lassen.

Für Interessierte führte Herr Bredl (Rektor der Schule) stolz durch die neu umgebauten Räumlichkeiten der Schule, die nun über eine moderne Kantine und Räume zum Spielen – und tollem Spielzeug – verfügt. Darüber hinaus gibt es auch spezielle Räume, die für Ruhephasen genutzt werden können. Die Kinder können sich also rundum wohl fühlen, was sie auch ganz offensichtlich tun.

Überhaupt war die ganze Schule liebevoll dekoriert. Man spürt in jedem Raum, dass das ganze Schulkonzept von Menschen mit viel Engagement geprägt ist.

Für mich ein positives Erlebnis die Schule näher kennen zu lernen!

Vielen Dank an der Stelle an alle Beteiligten, die dieses „Türchen“ vom lebendigen Adventskalender möglich gemacht haben.

 

Simone Tanger

Kulturwerk Rintheim

Keine Kommentare erlaubt.