browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Omas kochen und erzählen Geschichten in der Heinrich-Köhler-Schule Schirmherrschaft von Sören Anders

Posted by on 10. Dezember 2015

Wer erinnert sich nicht gerne an seine Kindheit und den berühmten Sonntagsbraten bei Oma oder das Plätzchen-Backen zu Weihnachten mit der Familie?.

Mit einer  Initiative für Grundschulen  vermittelt die Stiftung Hänsel+Gretel und das Plana Küchenland Germersheim Werte, die in der heutigen Zeit verloren gehen. Der Auftakt in Karlsruhe fand am 10.12.2015  in der Heinrich-Köhler-Schule statt.

„MMMhhh…Kochgeschichten von Omas und Opas erzählt – mit Kindern gekocht“ brachte eine hoch motivierte Superoma in die Schule. Sie kochte mit unseren Zweitklässlern  in der neuen Mensa. Über die Begeisterung der Kinder bei der Kochaktion freute  sich Barbara Schäfer-Wiegand, Erste Vorsitzende der Stiftung Hänsel+Gretel:

„Kinder brauchen heute mehr denn je Orientierung. Die Schnelllebigkeit unserer Zeit hinterlässt leider schon früh bei den Kleinsten ihre Spuren. Erwachsene müssen hier gegensteuern. Es braucht Impulse von außen, die Schule ist da der ideale Ort, über die Kinder auch die Eltern zu erreichen. Genau das wollen wir mit der Initiative erreichen. Eltern sollen Kinder bewusster – aus den Augen der Kinder handeln.. Es braucht die guten Vorbilder und die Erinnerung daran“, sagte Barbara Schäfer-Wiegand.

Und die Leitende Schulamtsdirektion, Frau Elisabeth Groß teilte die Begeisterung der Kinder bei der Zubereitung des Essens. Zu  erproben, wie das Essen auf den Tisch kommt, Essen in der Gemeinschaft, Umsicht beim Tischdecken, darin sieht sie ein  Beispiel für die Vielfalt an  Lernerfahrungen, wie sie an der HKS vermittelt werden. Wichtig war ihr, dass die  Grundschulinitiative auch andere Schulen kennenlernen.

Sören Anders als Schirmherr der Aktion ließ es sich nicht nehmen,  die Kochaktion in der HKS-Mensa selbst zu besuchen. „Ich lege in meiner Küche großen Wert auf Regionalität, und ich schwöre auch auf alte Rezepte, die man häufig neu interpretieren kann. Bei mir gibt es auch die Aktion „Essen wie bei Muttern“, das kommt gut an – auch bei den Kindern. Wenn Erwachsene Reize schaffen, dann ist Kochen spannender als der Rest.“, sagte Sören Anders.

Aus der Initiative heraus werden weitere gedruckte Kochgeschichten entstehen. Alle Omas und Opas, die etwas zu erzählen und zu kochen haben, können gerne ihre Rezepte einsenden. Informationen dazu finden Sie unter www.haensel-gretel.de.

Oma kochBild 9 Bild 12 Bild 11 Bild 8 Bild 7 Bild 6 Bild 5 Bild 4 Bild 3 Bild 2 _web0R3A4242

Keine Kommentare erlaubt.