browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Rechenschwäche

Die Eichelgarten-Grundschule bietet eine Rechenintensivmaßnahme an. Schüler/innen mit Teilleistungsstörungen im Fach Mathematik (Dyskalkulie, Rechenschwäche) arbeiten in einer Kleingruppe über einen Zeitraum von ca. 12 Wochen intensiv im Bereich des mathematischen Basisstoffes.

Zielgruppe: In diesen Kurs können ausschließlich Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 1 und 2 mit isolierter Rechenschwächea aufgenommen werden.

Auswahlkriterien:

  • ein allgemeiner Begabungstest mit anschließender Empfehlung durch den zuständigen Beratungslehrer der abgebenden Schule.
  • ein spezieller Einstufungstest, der vor Aufnahem in die RIMA an der Eichelgartenschule durchgeführt wird.

Inhalt des Unterrichts: Zentrale Inhalte werden – unabhängig vom Stoff der jeweiligen Klassenstufe des Kindes -a ausgewählt und aufbauend erarbeitet. Deshalb ist während dieser Maßnahme eine zusätzliche häusliche Unterstützung im Fach Mathematik nicht sinnvoll. Vielmehr sollte – in Absprache mit der abgebenden Schule – eine intensive häusliche Unterstützung im Fach Deutsch stattfinden, damit die Kinder den Anschluss an den Deutschunterricht der Klasse nicht verlieren.

Umfang des Unterrichts:
Die Schülerinnen und Schüler erhalten täglich 2 Stunden Mathematk und 1 Stunde Deutschunterricht. Der Deutschunterricht richtet sich nach dem Wochenplan der abgegebenen Schule, den wir vom jeweiligen Deutschlehrer/in erhalten. Bei Übereinstimmung mit dem Stundenplan werden 1 bis 2 Wochenstunden Sport und Französisch in einer Jahrgangsklasse erteilt.

Betreuung:
Auf Antrag der Eltern besteht die Möglichkeit der kostenpflichtigen Betreuung an der Eichelgartenschule.

Schulweg:
Für die Dauer der RIMA-Maßnahme können die Schüler/innen eine kostenlose Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel erhalten.